AUFUNSERE ART

Süßkartoffel Zucchini Gratin, Hauptgericht oder Beilage? Fragen über Fragen!


Kartoffel, Zucchini vereint zum Süßkartoffel Zucchini Gratin. Die Beilage zu vielen Gerichten oder eine Hauptspeise begeistert Gäste und schmeckt.


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    6.875
Suesskartoffel Zucchini Gratin Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Das Gericht wird alle Gäste begeistern, egal ob Fleischliebhaber oder nicht! Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Kartoffel sowie Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden (1-2 mm). Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Auflaufform(en) mit etwas butter fetten. Ofen auf 200° vorheizen.

    Teil 2

    Die Bechamel Soße: in einem Topf die Butter schmelzen, das Mehl unter ständigem Rühren leicht anschwitzen. langsam die Milch zugeben, dabei mit einem Schneebesen (Quirl) gut rühren, damit keine Klümpchen entstehen. mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und kurz zum Kochen bringen. ACHTUNG: Die Sauce darf nicht zu dick werden, bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen.

    Teil 3

    Etwas Bechamel am Boden der Form(en) verteilen, Kartoffel sowie Zucchini schichtweise abwechselnd in der Form verteilen. Salzen, Pfeffern und mit Bechamel bedecken. Geriebene Käse darüber streuen und im Ofen bei 200° Umluft ca. 20 Minuten backen. Fertig!

    Anmerkung

    Genießen, genießen, genießen, mehr kann man dazu nicht mehr sagen. Mahlzeit!


    Süßkartoffel Zucchini Gratin ist immer eine gute Entscheidung!

    Kartoffel, Gemüse nach Wahl, in unserem Fall Zucchini, etwas Bechamel sowie Käse und fertig ist die Beilage zu vielen Gerichten oder eine Hauptspeise zu jeder Zeit. Als Beilage etwas weniger, als Hauptgericht etwas mehr servieren und schon sind auch vegetarische Gäste glücklich und zufrieden. Wir haben es getestet und es funktioniert.

    Als Beilage empfehlen wir Fenchel Salat. Wie man den Salat zubereiten kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Walter Bauermann

      Kartoffel egal auf welche Art schmecken immer! LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert