AUFUNSERE ART

Speck Zucchini Gnocchi, der schnelle Genuss aus der Pfanne, einfach gemacht!


Wir lieben ja, schnelle Gerichte. Wir kochen gerne frisch, es muss aber schnell gehen, nach der Arbeit, sind die Speck Zucchini Gnocchi optimal!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    3.446
Speck Zucchini Gnocchi Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Gnocchi, egal on fertig oder selbst gemacht sind immer ein schneller Genuss! Einfacher geht es kaum ...

    Teil 1
    Vorbereitung

    In einer tiefen Pfanne die Butter schmelzen und die Gnocchi darin etwas anbraten. Gnocchi aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Speck, falls nötig, in kleine Würfel schneiden.

    Teil 2
    Garen

    In der gleichen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Speckwürfel zugeben und kurz rösten. Zucchini zugeben und kurz braten. Mit Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Soße bis zur gewünschten Konsistenz, bei mittlerer Hitze, einreduzieren. Gnocchi unterhebem, alles gut vermengen und kurz ziehen lassen. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage etwas Salat nach Wahl, Tomaten, marinierten Blattsalat, Fisolen Salat, alles passt. Ich verzichte gerne auf eine Beilage! Mahlzeit!


    Speck Zucchini Gnocchi, rein, was reinmuss!

    Wir lieben ja, es ist bekannt, schnelle Gerichte. Wir kochen gerne frisch, es muss aber schnell gehen, unter der Woche, nach der Arbeit, sind die Speck Zucchini Gnocchi ein beliebtes Gericht. Schneller und einfacher kann man frisch fast nicht kochen und es schmeckt auch noch.

    Gnocchi, frisch oder nicht frisch! Alles ist möglich!

    Gnocchi, man kann sie selbst herstellen, es braucht Zeit und ist etwas aufwendig, es schmeckt allerdings sehr gut. Für die schnelle Küche, nach einem harten Tag kann man aber auch problemlos das Produkt aus der TK verwenden. Es gibt sehr gute fertige Gnocchi, man muss sie suchen, finden und für sich entscheiden.

    Man kann aber auch Gnocchi selbst herstellen und diese dann einfrieren, auch kein Problem, man sollte sie nur rechtzeitig auftauen und auf keinen Fall in der Mikrowelle erwärmen. Egal wie, das Gericht schmeckt, macht satt sowie glücklich und geht einfach. Genuss für faule oder stressige Tage.

    Sollte man keine Gnocchi zur Verfügung haben, so kann man diese auch mit Nudeln oder klein geschnittenen Kartoffelknödel ersetzen. Das Rezept ist ein Vorschlag, eine Idee, man kann das Gericht mit allen möglichen Zutaten und Gewürzen erweiter, verfeinern und mit etwas Käse ergänzen.

    Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es ist eigentlich ein wunderbares RUMFORT Gericht, alles, was rumliegt, muss fort, Kühlschrank auf und rein, was reinmuss. In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment mit den Speck Zucchini Gnocchi.

    Was dazu zu Speck Zucchini Gnocchi?

    Als Beilage empfehlen wir unseren beliebten Tomaten Mango Salat. Wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT.

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Waltraud H

      Das gefällt mir gut! Wird probiert …. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert