Spargel Garnelen Curry, wunderbare Aromen vereint zu einem Gaumenschmaus!

Spargel Garnelen Curry Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • View
    245

Spargel Garnelen Curry mit Klebreis, Aromenspiel auf der Zunge!

In diesem Spargel Garnelen Curry haben wir vereint was wir gerne mögen. Gemüse Curry, Spargel, Garnelen. Als Beilage, der bei uns sehr beliebte Klebreis. Das Gericht ist leicht und ist für Sommertage und laue Abende wunderbar geeignet. Entspannen, träumen und genießen. So geht der kulinarische Sommer, einfach nur himmlisch! Wir wünschen gutes Gelingen.

Mehr Rezepte für Hauptspeisen finden man hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Garnelen, Spargel und ein schmackhaftes Curry! Die Aromen kitzeln den Gaumen und die Zunge tanzt. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Süßkartoffel schälen und würfelig schneiden. Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch schälen, putzen und klein schneiden. Ingwer putzen und fein hacken.

    Teil 2

    In einer Pfanne oder Wok das Sesamöl erwärmen und mit der Currypaste verrühren. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Paprika zugeben und alles leicht anbraten. Süßkartoffel sowie Spargel zugeben und rösten. Mit Kokosmilch und Sojasoße ablöschen und alles aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 bis 15 Minuten köcheln.

    Teil 3

    Klebreis nach Packungsanweisung im Reiskocher zubereiten. In einer Pfanne etwas Knoblauch dünsten, Garnelen zugeben, kurz und scharf anbraten. Mit etwas Meersalz abschmecken, Pfanne vom Ofen nehmen und zur Seite stellen. Reis mit Curry anrichten und mit den Garnelen garnieren. Fertig!

    Anmerkung

    Es herrscht Suchtgefahr. Mahlzeit!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Harald Kürr

        Na das ist mal ein Curry. Versuche ich demnächst. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.