AUFUNSERE ART

Spaghetti Schinken mit getrockneten Tomaten, eine schnelle Pasta für wenig Zeit!


Schnelle Mahlzeit, ich brauche eine schnelle Mahlzeit, die Spaghetti Schinken mit getrockneten Tomaten sind da genau richtig. Schnell und einfach!


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.361
Pasta Schinken getrocknete Tomaten Rezept



Spaghetti Schinken und noch viel mehr!

Schnelle Mahlzeit, ich brauche eine schnelle Mahlzeit, die Spaghetti Schinken mit getrockneten Tomaten sind da genau richtig. Schnell und einfach zubereitet, gelingsicher und schmackhaft. Der Sattmacher und schnelle Genuss für wenig Zeit!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    350 kcal

    Zubereitung

    Spaghetti, die lange Nudel macht Spaß und ist einfach sowie schnell zubereitet. Viele Varianten, Rezepte von Oma und den Tanten!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Spaghetti im Salzwasser bissfest kochen. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. Schinken in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten klein schneiden, das Öl aufheben, das brauchen wir für die Soße. Parmesan fein reiben oder hacken.

    Teil 2
    Garen

    In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Tomaten sowie Schinken zugeben und scharf anbraten. Knoblauch unterrühren, mit dem Öl der Tomaten aufgießen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Mit einer Nudelkelle die Spaghetti direkt aus dem Kochwasser in die Pfanne geben, es darf ruhig etwas Wasser mit in die Pfanne. Alles gut vermengen, Parmesan unterheben und servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir etwas Salat nach Wahl oder frisches Brot. Mahlzeit!



    Nudeln gehen immer, oder?

    Pasta, Nudeln in verschiedenen Formen und Größen sind wohl das beliebteste und einfachste Gericht in vielen Ländern der Welt. Unzählige Varianten werden mit unterschiedlichen und fast unzähligen Zutaten zu einem wunderbaren Gaumenschmaus gezaubert. Viele Gerichte sind aufwendig, noch mehr sind sehr schnell gemacht.

    Nudeln, Pasta und Co sind geduldig und können wirklich mit alles Zutaten gemischt werden. Nudeln sind wie Pizzateig, alles passt, alles kann, nichts muss! Auch bei uns in der Küche zählt die Nudel zu beliebten Hauptspeisen, Beilagen und Suppeneinlagen. Es gibt kaum eine Zutat, die so vielseitig ist wie die Nudel selbst.

    Wenn wir Hunger haben und wenig Zeit fürs Kochen aufwenden wollen oder können, dann gibt es bei uns fast immer Spaghetti Schinken mit getrockneten Tomaten. Diese Zutaten haben wir immer in der Speisekammer und im Kühlschrank. Das Gericht ist für alle Tage, alle Jahreszeiten und allen Gelegenheiten geeignet.

    Familie, Freunde, Feste, für den schnellen Hunger, für unerwartete Gäste oder einfach schnell, mal so zwischendurch, es wird garantiert schmecken. In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment!


    Was dazu zu Spaghetti Schinken?

    Zu diesem Gericht empfehlen wir unseren beliebten Gurkensalat mit Rahm oder Brot! Wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT



    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    Social Media | Autor | Mehr


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Gerhard Strotzer

      Ja, warum nicht? Mir sind die aber mit Speck lieber! LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    elf + 3 =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!