AUFUNSERE ART

Risotto Garnelen und viel Geschmack, ohne Aufwand gemacht!


Risotto Garnelen? Ist ja viel zu aufwendig! Wer es glaubt und nicht selbst einmal zubereitet hat unterliegt einem Irrtum! Risotto ist sehr...


  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.207
Risotto Garnelen Rezept



Risotto Garnelen und die Freude beim Essen sind einfach überwältigend!

Risotto Garnelen? Ist ja viel zu aufwendig und kompliziert! Wer es glaubt und nicht selbst einmal zubereitet hat, unterliegt einem Irrtum! Risotto ist sehr einfach und geht schnell. Wenn man einmal den Dreh raus hat und bei der Zubereitung aufmerksam ist, merkt man wie einfach Risotto sein kann. Wir wünschen gutes Gelingen!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    450 kcal

    Zubereitung

    Risotto ist mit vielen Zutaten wie Fleisch, Fisch, Gemüse oder, wie in diesem Rezept, mit Garnelen kombinierbar. Garnelen sind meine Lieblinge! Meine Frau mag Garnelen wiederum nicht so gerne. Sie isst halt "nur" das Risotto mit ein paar Erbsen.

    Teil 1
    Vorbereitung

    Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen und auf Holzspieße stecken. In einem Topf Olivenöl erhitzen und 1 EL Butter zugeben. Zwiebel anschwitzen, mit Essig ablöschen. Risotto-Reis zugeben und kurz rösten. Mit etwas Gemüsesuppe (ca. 2 Schöpfkellen) aufgießen, nur so viel, damit der Reis bedeckt ist. Chilischote sowie Knoblauch (vorher schälen) fein hacken. Alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert wurde. Erneut mit etwas Suppe aufgießen. Den Vorgang wiederholen, bis der Reis fast gar ist. Wird das Risotto zu dick, etwas Suppe beigeben.

    Teil 2
    Garen

    Wichtig: Immer wieder umrühren und dabei bleiben, damit nichts anbrennen kann! In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Knoblauch sowie Chili anschwitzen. Garnelen zugeben und kurz von beiden Seiten braten. Mit etwas Meersalz abschmecken. Zum Schluss dem Risotto 1-2 EL Butter unterheben, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Das Risotto am Teller anrichten und mit Garnelen garnieren. Fertig!

    Anmerkung

    Wer möchte kann etwas vom Chili Knoblauch Öl aus der Pfanne über das Gericht träufeln. Mahlzeit!



    Was sind Garnelen eigentlich?

    Garnelen sind Meeresfrüchte, die zur Familie der Krustentiere gehören. Sie sind in den meisten Weltmeeren zu finden und sind eine beliebte Delikatesse in vielen Teilen der Welt. Wir lieben sie in Gerichten wie Risotto oder Gerichten aus der asiatischen Küche. Frische Garnelen sind in unseren Breiten leider schwer bis nicht zu bekommen. Wir verwenden daher die aus der TK Abteilung.

    Aussehen: Garnelen haben einen länglichen Körper mit einem gekrümmten Rücken und mehreren Beinpaaren. Sie sind in der Regel durchscheinend, grau oder bräunlich gefärbt. Die Farbe kann jedoch je nach Art variieren. Ein auffälliges Merkmal von Garnelen sind ihre gekrümmten Antennen.

    Größe: Garnelen gibt es in verschiedenen Größen, von winzig bis zu relativ groß. Die Größe hängt von der Art und dem Lebensraum der Garnelen ab. Einige der größten Garnelenarten werden auch als „Jumbo-Garnelen“ oder „Tiger-Garnelen“ bezeichnet.

    Zubereitung: Garnelen sind äußerst vielseitig in der Küche. Sie können gekocht, gebraten, gegrillt, gedünstet oder in Suppen und Eintöpfen verwendet werden. Sie sind ein beliebter Bestandteil von Gerichten wie Garnelenspießen, Garnelensalaten, Garnelenpastagerichten und Garnelen-Cocktails.

    Gesundheitliche Vorteile: Garnelen sind eine gute Quelle für Protein und enthalten wenig Fett. Sie sind reich an verschiedenen Nährstoffen wie Vitaminen (insbesondere B-Vitamine), Mineralien (wie Jod und Selen) und Omega-3-Fettsäuren. Man sollte auf den Cholesteringehalt von Garnelen achten, da sie vergleichsweise hohe Cholesterinwerte aufweisen.

    Garnelen sind aufgrund ihres zarten Geschmacks und ihrer vielseitigen Verwendbarkeit in der Küche sehr beliebt. Sie werden weltweit in einer Vielzahl von kulinarischen Traditionen geschätzt und sind ein wichtiger Bestandteil der Meeresfrüchteküche. In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen mit Risotto Garnelen.

    Was dazu zu Risotto Garnelen?

    Wir reichen gerne unseren beliebten Mango Tomaten Salat zu Risotto Garnelen, wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Manuela Wollner

      Das Basisrezept von Risotto ist einfach, es stimmt. Man kann es mit vielen Zutaten aufmotzen und leider auch übertreiben. Das Rezept gefällt und wird gemacht! LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    fünfzehn − acht =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!