AUFUNSERE ART

Kohlsprossen Rezept, Beilage aus der Pfanne, fertig in 20 Minuten, mag man oder nicht!


Kohlsprossen, so nennt man sie in Österreich, Rosenkohl in Deutschland, die umstrittene Zutat. Kohlsprossen Rezept, die Beilage aus der Pfanne.


  • Vorb.
    5 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • Views
    2.969
Kohlsprossen aus der Pfanne Rezept



Kohlsprossen oder Rosenkohl, die einfache Beilage!

Kohlsprossen, so nennt man sie in Österreich, Rosenkohl in Deutschland, sind eine umstrittene Zutat. Unser Kohlsprossen Rezept, die Beilage aus der Pfanne mag man oder mag man nicht. Ein vielleicht oder irgendetwas dazwischen gibt es nicht.


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    150 kcal

    Zubereitung

    Leicht bitter im Geschmack, bissfest in der Konsistenz, so kann man die umstrittene Zutat beschreiben. Uns schmeckt es ...

    Teil 1
    Vorbereitung

    Kohlsprossen waschen und im kochenden Wasser für ca. 5 Minuten blanchieren und danach im kalten Wasser abschrecken. In der Zwischenzeit Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Zwiebel anschwitzen. Kohlsprossen zugeben und rösten.

    Teil 2
    Garen

    Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Hühnersuppe (Brühe) ablöschen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Kohlsprossen zugedeckt einige Minuten weich dünsten. Butter zugeben, schmelzen und alles gut durchschwenken. Fertig!

    Anmerkung

    Wir essen die Kohlsprossen aus der Pfanne fast immer als Beilage. Gelegentlich essen wir sei als Hauptgericht mit etwas Brot oder Gebäck. Mahlzeit!



    Kohlsprossen oder Rosenkohl, gesund, oder nicht?

    Kohlsprossen / Rosenkohl ist gesund und enthält viele Nährstoffe, die für die Gesundheit von Vorteil sind. Rosenkohl ist vielseitig und kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden, sei es als Beilage, in Eintöpfen, Aufläufen oder sogar als Hauptbestandteil von vegetarischen oder veganen Gerichten.

    Nährstoffreich: das Kohlsprossen Rezept ist reich an wichtigen Nährstoffen, darunter Vitamin C, Vitamin K, Ballaststoffe, Folsäure, Mangan und verschiedene Antioxidantien. Diese Nährstoffe tragen zur Aufrechterhaltung der Gesundheit bei und unterstützen verschiedene Körperfunktionen.

    Antioxidantien: das Kohlsprossen Rezept enthält Antioxidantien wie Glucosinolate und Flavonoide, die dazu beitragen können, Zellschäden durch freie Radikale zu reduzieren. Freie Radikale sind an der Entstehung von Krankheiten und Alterungsprozessen beteiligt.

    Entzündungshemmende Eigenschaften: Bestimmte Verbindungen im Rosenkohl, haben entzündungshemmende Eigenschaften.

    Ballaststoffe: Rosenkohl ist eine gute Ballaststoffquelle, was die Verdauung fördern und dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Ballaststoffe tragen auch zur Sättigung bei, was hilfreich bei der Gewichtskontrolle sein kann.

    Vitamin C: Dieses Vitamin stärkt das Immunsystem, fördert die Wundheilung und unterstützt die Produktion von Kollagen, das für die Hautgesundheit wichtig ist.

    Vitamin K: Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung und die Gesundheit der Knochen.

    FAZIT: Auch wenn Kohlsprossen bzw., Rosenkohl nicht bei allen Genießern beliebt ist, gesund ist er auf jeden Fall. Mit der richtigen Zubereitung kann man auch dieses Gemüse schmackhaft zubereiten.

    Was dazu zu Kohlsprossen Rezept aus der Pfanne?

    Wir essen die Kohlsprossen aus der Pfanne gerne einfach so als Hauptgericht oder zu diversen Fleisch oder Fischgerichten. An besten passt sie zu Fleischspießen. Wie man die Spieße selbst herstellen kann, zeigen wir hier! ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Maximilian Kratz

      wir lieben diese Dinger, pur, mit Speck, einfach nur gekocht, egal wie, wir lieben sie!

    • Avatar-Foto

      Gerda S.

      Wir mögen die Pupskugeln auch in allen Varianten!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    sechzehn − fünfzehn =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!