AUFUNSERE ART

Gnocchi Parmesan Soße, absolut ein Genuss, fertig in 20 Minuten, wenig Zeit zum Kochen?


Gnocchi, das Wunder aus Kartoffelteig, gemischt mit Käse und weiteren Zutaten machen Gnocchi Parmesan Soße zu einer traumhaften Mahlzeit!


  • Vorb.
    5 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    2
  • Views
    4.208
Gnocchi Parmesan Sosse Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    350 kcal

    Zubereitung

    Gnocchi, Käse und weitere Zutaten ergeben ein schnellen, einfaches und schmackhaftes Gericht!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Gnocchi im Salzwasser lt. Packungsanweisung zubereiten, abseihen und zur Seite stellen. Es gibt auch Gnocchi, die sofort verwendet werden können. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein schneiden. Speck, sofern nötig, in Würfel schneiden. Parmesan, sofern nötig, fein reiben. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen.

    Teil 2
    Garen

    Gnocchi zugeben und kurz rösten. Speckwürfel unterheben und kurz rösten. Knoblauch zugeben und mit Sahne ablöschen. Kurz aufkochen lassen, Parmesan unterheben, mit Salz (vorsichtig) sowie Pfeffer abschmecken. Kräuter unterheben und die Soße reduzieren lassen, bis die gewünschte Cremigkeit und Konsistenz erreicht ist. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Salat, egal ob Gurkensalat, Tomatensalat oder Blattsalat. Was schmeckt, das passt auch!


    Gnocchi Parmesan Soße, so einfach kann es sein!

    Gnocchi, das Wunderding aus Kartoffelteig, gemischt mit Käse und weiteren Zutaten machen die Gnocchi Parmesan Soße zu einer traumhaften Mahlzeit, die sich für stressige Tage und wenig Zeit zum Kochen optimal eignet. Wir lieben die schnelle und einfache Küche, es dauert nicht lange und man hat eine frische und schmackhafte Mahlzeit am Tisch!

    Gnocchi und Käse, die perfekte Kombination!

    Käse, man sagt, alles, was mit Käse überbacken wird, schmeckt! Wir können da nicht widersprechen! Wir lieben Kartoffelteig, wir lieben also auch Gnocchi und lassen diese mit Käse und weiteren Zutaten wie Speck zu einem Gaumenschmaus verschmelzen. Die Zubereitung ist so einfach, dass man nicht einmal viel nachdenken muss, fast keine Vorbereitung hat und man wird auch davon satt!

    Wir verwenden in diesem Rezept die Gnocchi aus der TK, unser Vorrat ist aufgebraucht. Man kann die Gnocchi natürlich auch selbst herstellen. Es gibt relativ gute Produkte am Markt, man muss sie nur finden und für sich und den eigenen Geschmack entscheiden, welche man verwenden soll, kann oder darf. Es ist keine Schande, sich in der Küche manchmal helfen zu lassen. Auch Gastrobetriebe kaufen einige Waren zu!

    Es eignet sich nicht nur Parmesan für die Zubereitung der Soße, nicht jeder mag den Käse. Man kann jeden erdenklichen Käse verwenden, der einem Schmeckt, den man mag oder den man kennt. Auch Gorgonzola funktioniert gut, das Gericht wird dadurch sehr würzig!

    Man muss allerdings eines bedenken! Das Gericht ist nicht für Ernährungsbewusste Genießer geeignet, es ist fettig, es ist schwer, es ist speckig. Was soll man sagen, alle Eigenschaften, die man manchmal benötigt, um glücklich zu sein! Man sündigt ja nicht jeden Tag, oder doch? Fragen wir einfach die Waage! In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment mit Gnocchi Parmesan Soße!

    Was dazu zu Gnocchi Parmesan Soße?

    Wir reichen gerne unseren frischen und beliebten Mango Tomaten Salat zu Gnocchi Parmesan Soße. Wie man den Salat selbst herstellen kann, zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      PETRA

      War sehr lecker !
      Parmesan ist unser Ding.
      Hab zum Schluss noch Tomatenwürfel drüber gestreut , hatte dann eine frische Note.

    • Avatar-Foto

      Günther

      Cooles Rezept! Das schaff sogar ich *grins*. Bei mir in der Familie mögen alle Gnocchi. Werde Deinen Vorschlag mal probieren.

      Machs gut!
      Günther

      Ich schau bestimmt wieder vorbei!

    • Avatar-Foto

      Karl

      Machen wir auch oft, wir verwenden Bergkäse, haben eine Quelle in der Nähe!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert