Gemüse Curry mit Würstchen, einfach 100% vegan oder nicht!

Gemuese Curry Wuerstchen Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • View
    659

Gemüse Curry mit Würstchen? Eine Zutat bestimmt die Richtung!

Vegan oder mit Würstchen? Das ist hier die Frage! Oder vielleicht doch vegane Würstchen? Fragen über Fragen, doch den Versuch sollte man wagen. Es ist Abend, ein langer und intensiver Arbeitstag neigt sich dem Ende zu. Eine schnelle aber frische Mahlzeit wäre jetzt genau das Richtige für Geist und Körper. Hier ist das geeignete Rezept dazu! Egal ob vegan oder für Fleischliebhaber aufbereitet, der Genuss ist garantiert.

Als Beilage empfehlen wir unser beliebtes Naan-Brot. Wie man es herstellen kann erfährt man hier! ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Ein schnelles Gericht, vegan oder nicht, die Zutaten entscheiden wo es hin geht! - Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. (ca. 1 cm Größe) Kichererbsen in einem Sieb abseihen, etwas waschen und abtropfen lassen. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Würstchen (Frankfurter/Wiener oder der Gleichen) in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

    Teil 2

    In einem Topf (oder Wok) das Öl erhitzen und die Zwiebel goldgelb braten. Süßkartoffel und Zucchini zugeben und ebenfalls etwas anbraten. Kichererbsen zugeben und alles gut vermengen. Die Currypaste unterrühren und mit Kokosmilch und Wasser ablöschen. Mit Salz etwas abschmecken.

    Teil 3

    Das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Würstchen beigeben und weiter 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Das Curry mit Couscous und/oder Naan-Brot servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage gibt es Reis, Couscous und/oder Naan-Brot. Mahlzeit!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Walter Weltmann

        Ich habe nun schon einige Curry ausprobiert. Es haben uns bis jetzt alle geschmeckt. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.