AUFUNSERE ART

gebackene Huehnerkeulen klassisch zubereitet, immer ein Genuss, ganz einfach!


Gebackene Hühnerkeulen klassisch zubereitet sind sehr einfach und gehen schnell. Wir lieben Gebackenes, egal ob Gemüse, Fleisch oder Fisch.


  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    4
  • Views
    3.586
gebackene Huehnerkeulen klassisch Rezept



Eine Kurze Anmerkung zum Rezept!

Das Rezept ist ein Zubereitungsvorschlag, wie immer, auf unsere Art. Die Gewürze und die Zutaten können auf die eigenen Vorlieben angepasst, ergänzt oder weggelassen werden. Wir wünschen gutes Gelingen bei der Zubereitung unseres Rezeptes!


Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    750 kcal

    Zubereitung

    Gebackenes ist immer ein Genuss bei uns. Wie lieben es einfach. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Hühnerkleulen waschen, trocken tupfen, die Haut abziehen und das Fleisch mit Pfeffer würzen. Panierstraße vorbereiten, dazu drei Teller oder flache und genügend große Schüsseln richten.

    Teil 2

    In die erste Schüssel das Mehl geben. In die zweite Schüssel die Eier aufschlagen und verquirlen. Die Eier salzen. In die dritte Schüssel das Paniermehl verteilen. Hühnerkeulen in Mehl wenden, danach in den Eiern wälzen und zum Schluss alles gut mit Semmelbrösel / Paniermehl bedecken.

    Teil 3

    Immer darauf achten dass das Fleisch sowohl mit Mehl, Ei und Brösel überall bedeckt ist. Die Hühnerkeulen in einer Pfanne in reichlich Öl (Pfanne sollte ca 1-2 cm mit Öl gefüllt sein) langsam bei mittlerer Hitze ausbacken. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und mit Kartoffelsalat servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Gebackenes kommt bei uns sehr oft auf den Tisch, Gemüse, Fleisch aller Art und Fisch. Mahlzeit!



    gebackene Huehnerkeulen klassisch mit Kartoffelsalat, schnell gemacht!

    Gebackene Hühnerkeulen klassisch zubereitet sind sehr einfach und gehen schnell. Wir lieben Gebackenes, egal ob Gemüse, Fleisch oder Fisch. Wir sind es von Kindheit an gewöhnt. Oma hatte Hühner am Hof und somit lag es auf der Hand.

    Gebackenes Huhn gab es oft, oder wenn es schon etwas älter war wurde es in der Suppe verarbeitet und über Stunden gekocht. Sehen wir gebackenes Huhn kommen Erinnerungen hoch, schöne Erinnerungen! Wir wünschen gutes Gelingen!

    Wie wir unseren Kartoffelsalat bzw. Kartoffel-Gurken Salat zubereiten zeigen wir hier. ZUM REZEPT

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Hermine Schwamm

      Oh ja, wir panieren alles vom Huhn auf die Innereien. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    20 + acht =

    Bitte um Hilfe

    Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker für unsere Webseite. Wir sind auf die Werbeeinnahmen angewiesen, um den Blog zu finanzieren! Für sie entstehen dabei keine Kosten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!