Bratwurst Berner Art, einfach und schnell zur Gaumenfreude!

Bratwurst Berner Art Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • View
    595

Bratwurst Berner Art mit Käse und Speck ist immer ein Genuss

Berner Würstel der etwas anderen Art. Klingt extraterrestrisch? Ist es auch irgendwie. Der Geschmack ist außerirdisch gut. Alles was das Herz begehrt und beliebt ist, wie Speck, Käse und Bratwurst wird hier zu einem Gaumenschmaus vereint. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell von der Hand. Holen wir die Würstelbude nach Hause und machen etwas Besonderes! Wir wünschen gutes Gelingen.

Wie man die Bratwurst selbst herstellen kann zeigen wir hier. ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Bratwurst, Speck und Käse, das ultimative Trio vereint auf einem Teller. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Käse in Streifen schneiden. Diese sollten in etwa so dick wie die Bratwurst sein. Speck in dünne Scheiben schneiden, falls nicht schon in Scheiben gekauft.

    Teil 2

    Die Bratwürste der Länge nach einschneiden (an beiden Enden etwas Abstand halten damit diese verschlossen bleiben). In den entstandenen Schlitz den Käse stecken und die Würste fest mit Speck umwickeln.

    Teil 3

    Die Würste nun langsam in der Pfanne mit etwas Öl braten oder am Kontaktgrill zubereiten. Mit Pommes, marinierten Blattsalat und Chutney oder einem anderen Dipp servieren.

    Anmerkung

    Auch Brot oder anderes Gebäck ist eine optimale Beilage für die Bratwurst Berner Art. Mahlzeit!


    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Walter Semmelbauer

        Berner Würstel haben wir oft aber mit Bratwurst hatten wir so noch nicht. Danke für die Inspiration. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.