AUFUNSERE ART

Ufokürbis Kartoffel Pfanne, optimal als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch!


Kürbis Kartoffeln, genau das mögen wir in allen Variationen. In diesem Rezept vereinen wir die Zutaten zu einer Ufokürbis Kartoffel Pfanne ...


  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    50 Min
  • Port.
    4
  • Views
    1.081
Ufokürbis Kartoffel Pfanne Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Die Zubereitung ist sehr einfach, der Geschmack ist hervorragend. Ein Tipp: Experimentieren mit Gewürzen ist erwünscht und ratsam!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Ufokürbis halbieren, Kerne entfernen, Kürbis schälen und in etwas größere Stücke schneiden. Kartoffeln (samt Schale) in Spalten schneiden. Kürbis und Kartoffel mit den Gewürzen und Olivenöl in einer Schüssel gut vermengen. (Wir empfehlen pro Gewürz ca. 1 TL als Richtwert!)

    Teil 2
    Garen

    Ofen auf 200° vorheizen. Kartoffel in einer ofenfesten Pfanne oder auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech verteilen und im Ofen ca. 20 Minuten backen. Danach Ufokürbis in der Pfanne oder auf dem Blech verteilen und mit den Kartoffeln im Ofen für weitere 20 bis 25 Minuten fertig garen.

    Anmerkung

    Passt optimal als Beilage zu Fleisch und Fisch sowie Eintöpfen.


    Ufokürbis Kartoffel Pfanne, alles aus dem Garten!

    Kürbis, gepflanzt in einem Ufo, Kartoffeln, genau das mögen wir in allen Variationen. In diesem Rezept vereinen wir die Zutaten zu einer Ufokürbis Kartoffel Pfanne und schaffen eine optimale Beilage zu vielen Gerichten. Es wird schmecken, so viel ist sicher!

    Ufokürbis, der Name ist Programm!

    Ufokürbis ist etwas ungewöhnlich, aber er schmeckt wunderbar. Wenn man ihn sieht, weiß man sofort, warum man ihn Ufokürbis nennt. Er sieht aus, als käme er direkt aus dem Weltraum. Wenn man ihn schüttelt und dann lauscht, kann es passieren, dass man die Aliens schreien hört. Kommt aber nur selten vor.

    Die Pflanze selbst ist echt enorm ergiebig. Wir haben eine Pflanze zum Testen angebaut und davon zwischen sechs und acht Kürbisse geerntet. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 15 cm im Durchmesser. Wir lieben diesen Kürbis einfach!

    Die Konsistenz ist eher weich bis bissfest. Der Geschmack ist ähnlich dem Hokkaido. Wir empfinden ihn aber als wesentlich milder und besser im Geschmack. Der Kürbis kann für alle Gerichte verwendet werden, man kann ihn braten, im Ofen garen, aushöhlen und mit allen möglichen Zutaten füllen.

    Man kann den Kürbis nicht nur essen, nein, er macht sich auch als Dekoration in der Küche oder Outdoor sehr gut. Wir sagen aber, zum Herumliegen und Vergammeln ist er zu schade. Der Kürbis muss gegessen werden. In diesem Sinne wünschen wir gutes Gelingen und einen wunderbaren Genussmoment!

    Was dazu zu Ufokürbis Kartoffel Pfanne?

    Wir machen gerne Letscho dazu, natürlich selbst hergestellt. Wie das funktioniert, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT. Das Gericht passt als Beilage zu fast allen Gerichten, am besten zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Mahlzeit!

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Walter Kratz

      Die Kartoffeln kann man mit oder ohne Schale in dieser Form zubereiten. Gefällt mir gut das Rezept. LG

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert