AUFUNSERE ART

Spiegelei Kuchen, Genuss der anderen Art, Kaffeerunden lieben ihn, Oma schmeckt’s



  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    12
  • Views
    1.329
Spiegelei Kuchen Rezept



Spiegelei Kuchen, Genuss der anderen Art, Kaffeerunden lieben ihn!

Dieser Kuchen ist optisch ein Hingucker! Er ist aber nicht geeignet von Kalorienbewusste geschweige denn sinnvoll bei einer Diät. Genießt man aber das Leben, ist Gesund und liebt den Genuss dann ist dieser Kuchen optimal. Oma, Opa, Tanten alle in der Kaffeerunde werden ihn lieben!

Oma hat ihn verkostet, Zufriedenheit mach sich breit!

Oma ist in allen Familien, ok, in fast allen Familien, die Meisterin der Mehlspeisen, der Kuchen, der Torten und der Nachspeisen. Wo es süß wird, steckt etwas Oma im Gericht! Bei uns ist es, nein, war es so, Oma hat uns verlassen, schon etwas länger her.

Wir haben zu ihren Lebzeiten das Rezept entdeckt, ja entdeckt, es ist ja nicht neu und wurde von uns auch nicht erfunden, nein wir haben es nur gut gefunden. Wir haben den Speigelei Kuchen gebacken und haben Oma eingeladen. Erst als er fertig war, es hätte ja sein können, dass er nicht gelingt. Oma kam also, wir machten Kaffee, plauderten und hatten Spaß.

Nach einiger Zeit kam der Kuchen auf den Tisch, ohne Worte, ohne Fragen, wir wollten ja niemanden beeinflussen. Hätten wir Oma erzählt was wir gemacht haben und ihr gesagt dass wir ihre Meinung dazu hören wollen, hätte sie, wie alle Omas, nur positiv gesprochen. Oma bekam also ein Stück, wortlos, wir plauderten weiter, immer ein Auge auf Omas Gesicht! Wir wollen ihre Emotionen erkennen, abschätzen ob sie ihre wahren Gefühle zur Schau stellt oder nur so tut als würde der Kuchen schmecken.

Oma, ein Stück, reden, wieder ein Stück, Stille, ein Blick zu uns, der Kuchen ist gut, da kann wer backen, sprudelte es aus ihrem Mund. Oma schmeckt’s! Der Spiegelei Kuchen hat den Test bestanden. Nein, wir haben den Test bestanden. Der Kuchen wurde zu Omas Zufriedenheit gebacken. Spiegelei Kuchen backen können wir also schon, jetzt arbeiten wir daran, ebenfalls Oma zu werden. Das ist einen andere Geschichte!


Was dazu zu Spiegelei Kuchen?

Der Kuchen schmeckt am Besten im Sommer, zu Kaffee mit Freunden oder Familie, Kakao oder eine Kugel Eis dazu und das Glück ist nahezu perfekt. Oma hätte ihre Freude damit. Mehr Kuchen, Torten und Co gibt es hier. ZUR ÜBERSICHT



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    650 kcal

    Zubereitung

    Man macht gerade eine Diät? Finger weg, der Kuchen ist dafür nicht geeignet! Wir lieben ihn und vergessen immer auf die Kalorienzählerei! Wunderbar!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Die Pfirsichhälften aus der Dose nehmen und den Sud abtropfen lassen aber auffangen! Ofen auf 180° (bei Umluft 160°) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. 200 g Butter (zimmerwarm) und 200g Zucker mit Mixer cremig aufschlagen. Danach 4 Eier einzeln unterrühren. 300 g Mehl, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und mit 100 ml Pfirsichsaft (Sud aus der Dose) kurz unter den Teig rühren. Den Teig auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Danach abkühlen lassen.

    Teil 2
    Garen

    Das Puddingpulver (Vanille) und 100g Zucker mischen. 6 EL Milch zugeben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die restliche Milch (ca. 440 ml) aufkochen, vom Herd nehmen und die Puddingpulver/Zucker Mischung mit dem Schneebesen unterrühren. Pudding wieder auf den Herd stellen und unter Rühren ca. 1 bis 2 Minuten zu einer dicken Creme einkochen. Danach abkühlen lassen. 400g Topfen (Schmand) unterrühren. Die Creme auf dem Kuchen verteilen und die Pfirsichhälften wie Eidotter daraufsetzen. Fertig. Beim schneiden darauf achten das jedes Stück eine Pfirsichhälfte enthält. Von der Optik sieht es nun aus wie ein Spiegelei.

    Anmerkung

    Dieser Kuchen ist optisch ein Hingucker! Genießt man das Leben, ist Gesund und liebt den Genuss dann ist dieser Kuchen optimal. Oma, Opa, Tanten alle in der Kaffeerunde werden ihn lieben!



    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Manuel Graf

      Der Kuchen schmeckt, ist saftig und schnell zubereitet.

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    zwanzig + dreizehn =