AUFUNSERE ART

Rhabarber Risotto mit grünem Spargel, einfach gemacht, perfekt kombiniert!


Rhabarber Risotto, herzhaft mit Spargel kombiniert. Einfach zu kochen, schnell gemacht, perfekt für stressige Tage mit frischer Küche! Es schmeckt!


  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    25 Min
  • Port.
    4
  • Views
    1.520
Rhabarber Risotto mit grünem Spargel Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Fett
    2,9 g
  • Kohlenhydrate
    14 g
  • Kalorien
    250 kcal

    Zubereitung

    Risotto ist vielseitig, Risotto funktioniert auch mit Rhabarber!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Rhabarber waschen, putzen, Enden sowie die grünen Blätter abschneiden. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Olivenöl erhitzen und 1 EL Butter zugeben. Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Risotto-Reis zugeben und kurz rösten. Rhabarber (die größeren Stücke) zugeben und rösten. Mit Apfelessig ablöschen. Etwas Suppe (Brühe) aufgießen, nur so viel, damit der Reis bedeckt ist. Alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert wurde. Erneut mit etwas Suppe aufgießen.

    Teil 2
    Garen

    Den Vorgang wiederholen, bis der Reis fast gar ist. Wird das Risotto zu dick, etwas Suppe beigeben. Wichtig: Immer wieder umrühren und dabei bleiben, damit nichts anbrennen kann! Zum Schluss geriebenen Parmesan einrühren, 1 EL Butter unterheben, mit Zucker, Salz sowie Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Spargel in einer Pfanne kurz rösten und in Butter schwenken. Risotto auf einem Teller verteilen, mit Spargel anrichten und servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Als Beilage empfehlen wir Salat nach eigenem Gusto oder etwas frisches Baguette. Mahlzeit!


    Rhabarber Risotto mit grünem Spargel ist echt mega!

    Wer Rhabarber und Spargel mag, kommt beim Rhabarber Spargel Risotto auf seine Kosten. Wir bereiten Risotto gerne zu, der Rhabarber verleiht dem Gericht eine fruchtige Note, der Spargel gibt dem Ganzen noch etwas Biss und eine andere Textur. Es schmeckt und ist wie immer auf unsere Art gemacht!

    Rhabarber, Liebhaber oder eher nicht?

    Rhabarber ist, wie so viele Zutaten, eine umstrittene, geliebte oder gemiedene Zutat in diversen heimischen Küchen, in der Gastronomie und in der Sterneküche. Ich habe Rhabarber anfänglich nicht wirklich gemocht.

    Es gab immer nur süße Varianten wie Dessert, Kuchen oder andere komische Gerichte. In herzhaften Speisen mag ich Rhabarber mittlerweile sehr gerne!
    Unser Rhabarber Risotto mit grünem Spargel liebe ich ganz besonders.

    Rhabarber aus dem Garten!

    Rhabarber, als Kind oft im Garten von meiner Oma gefunden, gekostet, pfui, ist das grauslich. Wenn man als Kind einen weiten Bogen um etwas machen kann, dann ist es, zumindest für mich damals, Rhabarber. Er wurde in einer Ecke des riesigen Gemüsegartens angebaut, es war nicht meine Ecke. Ich hielt mich eher bei den Chilis und Paprikapflanzen auf, naschte von Beeren oder anderen Gemüse.

    Rhabarber war für mich der Bereich der Monster, der Barbaren, ich wollte sie in meinen kindlichen Abenteuern alles besiegen, ausreißen, durfte aber nicht, die gefährliche Gegend stand unter dem Schutz von Oma. Was Oma beschützt, ist auch wirklich geschützt!

    Es kam aber auch meine Zeit, die Zeit wo Oma beschloss, der Schutz der Area Rhabarber ist vorbei und den Fleck im Gemüsegarten rodete. Ich sah zu und hatte meine Freude daran. Die Monster in meiner Vorstellung rannten alles schreiend davon. Sie kamen ein ganzes Jahr nicht mehr vorbei! Oma war meine Heldin!

    In diesem Sinne wünschen wir einen wunderbaren Genussmoment und gutes Gelingen bei der Zubereitung von Rhabarber Risotto mit grünem Spargel!


    Was dazu zum Rhabarber Risotto?

    Wir servieren gerne etwas Salat, Blattsalat, Tomatensalat oder unseren beliebten Gurkensalat mit Rahm. Wie man den Gurkensalat selbst herstellen kann, zeigen wir hier.  ZUM REZEPT.

    Rhabarber Risotto mit grünem Spargel Abbildung 1

    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

    Social Media | Autor | Mehr



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Karmen S.

      Aha, das muss ich ausprobieren! Klingt sehr interessant ….

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert