Mascarpone Topfen Palatschinken mit Vanillesoße, einfach himmlisch

Mascarpone Topfen Palatschinken Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    15 Min
  • Port.
    4
  • View
    818

Mascarpone Topfen Palatschinken, die süße Verführung!

Palatschinken werden häufig mit Marmelade oder Schokolade gefüllt. Eine andere Variante ist die Mascarpone Topfen-Füllung! In unserer Version sind auch Rosinen enthalten. Ja wir wissen es, die mag nicht jeder, also kann man sie auch weglassen. Die Palatschinken wurden in diesem Rezept ohne Zucker gemacht. Die Süße kommt von allen anderen Komponenten. Man muss es nicht übertreiben. Das Gericht hat ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Süße und der leichten Säure des Topfen (Quark). Wir wünschen gutes Gelingen!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Palatschinken gibt es in vielen Varianten - Wir zeigen hier mal unsere Variante mit Topfen (Quark) und Mascarpone - Rosinen "mit" oder "ohne"! Wir wünschen gutes Gelingen.

    Teil 1

    Palatschinken: 350 ml Milch, Eier und Salz verrühren. Danach das Mehl langsam Schritt für Schritt untermischen und gut vermengen. Den Teig 30 Min. quellen lassen. In einer beschichteten Pfanne etwas Butter schmelzen.

    Teil 2

    Ca. 1 Schöpfkelle des Teiges in die Pfanne gießen und durch Schwenken gleichmäßig dünn verteilen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. braten. Danach wenden und ca. eine halbe Minute fertig braten. Den Vorgang wiederholen bis der Teig verbraucht ist. (Für 4 Portionen benötigt man nach unserer Rechnung 12 Palatschinken)

    Teil 3

    Füllung: Topfen (Quark) mit Mascarpone, 2 EL Kristallzucker, einer Packung Vanillezucker und optional Rosinen gut verrühren. Masse auf jeder Palatschinke verteilen und diese dann einrollen. Palatschinken auf ein Backblech legen, mit braunem Zucker bestreuen und im Ofen bei 180° ca. 3 - 4 Minuten backen.

    Teil 4

    Vanillesoße: 800 ml Milch, 1 Pkg. Vanille-Pudding, 1 EL Zucker und 1 Pkg. Vanille-Zucker in einem Topf vermengen. Unter ständigem Rühren die Masse am Herd aufkochen. Beginnt die Soße sich zu verdicken, etwas schneller rühren. Nach ca. 1 Minute Kochzeit ist die Soße fertig und kann mit den Palatschinken serviert werden.

    Anmerkung

    Dieses Gericht ist nicht für eine Diät geeignet! Mahlzeit ....


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Herbert Weinerberg

        Ui Rosinen, die mögen wir gar nicht. Der Rest ist wunderbar. LG

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.