AUFUNSERE ART

Himbeer Knödel, der süße Genuss perfekt kombiniert, es ist keine Hexerei!



  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    25 Min
  • Port.
    8
  • Views
    1.132
Himbeer Knödel



Himbeer Knödel, es ist wirklich keine Hexerei!

Himbeeren sind ein beliebtes und vielseitig anwendbares Obst. Wir verstecken sie heute in einem Kartoffelteig und zaubern eine süße Verführung. Eine alternative Teigvariante wäre der Topfenteig. Der säuerliche Geschmack des Teiges ist aber nicht mein Ding daher bevorzuge ich den neutraleren Kartoffelteig. Die Himbeeren sind vom eigenen Strauch im Garten! Heuer war die Ernte wunderbar und ausgiebig.

Das Obst und der Teig, eine Frage des Geschmacks!

Knödel mit Obst, es dauerte sehr lange bis ich das Gericht, egal in welcher Kombination, akzeptieren konnte. Ich kannte die Knödel immer mit Topfenteig, das mag ich überhaupt nicht. Ich höre nur Topfen und der Hals verengt sich, die Speiseröhre weigert sich das zu schlucken und der Körper geht in Abwehrstellung. Das Szenario gleicht einem Zombiangriff. Nein, mit mir nicht.

Es ist nicht so das ich Obst, versteckt in Knödel, nicht mag, ganz im Gegenteil, es ist schon gut. Himbeeren mag ich sowieso. Jetzt, heute, seit einiger Zeit gibt es Kartofelteig, neutral im Geschmack, der Obstgeschmack kommt besser hervor. Mein Körper ist entspannt und ich kann Himbeer Knödel genießen. Manches mal gibt es nur, ok, nur ist nun übertrieben, Brösel mit Butter dazu, oder Nussbrösel, gelegentlich auch Vanillesoße.

Meine Frau hat sich, als sie meine Reaktionen auf Topfenteig sah, angepasst, sie, ja Frauen können das, verzichtet auf Topfenteig. Sie liebt ihn doch, manchmal versucht sie also mir grinsend den Teig unterzujubeln. Ich rieche den aber auf 100 km Entfernung, das funktioniert also nicht. Wenn sie wieder mal ihrem Topfeteig nachgeben muss, weil sie ja soooooo Lust drauf hat, macht sie die Himbeer Knödel aus beiden Teigen! Ja, so ist meine Frau! Ich liebe sie!


Was dazu zu Himbeer Knödel?

Wir servieren die Knödel immer klassisch mit Butterbrösel. Für Leute die das nicht mögen empfehlen wir Vanillesoße zu reichen! Es soll sogar Leute geben die die Knödel ohne Soße und Brösel essen, auch das ist möglich!



Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Für das Rezept brauchen wir:


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    220 kcal

    Zubereitung

    Knödel und Obst sind immer eine gute Kombination. Wir bevorzugen den Kartoffelteig. Wir finden ihn bekömmlicher und der Geschmack der Frucht kommt mehr zur Geltung. Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Kartoffelteig vorbereiten: Die Kartoffeln mit der Schale kochen, abseihen, schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen. Die Masse vorsichtig mit Grieß mischen, 1 EL Butter zerlassen, Eidotter, eine Prise Salz, flüssige Butter sowie Mehl zufügen und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. (ACHTUNG nicht zu viel kneten)

    Teil 2
    Zubereitung

    Knödel herstellen: Etwas Kartoffelteig in die Handfläche legen, flach drücken, 4-5 Stk. Himbeeren in die Mitte des Teiges geben, Teig einschlagen und zu einem runden Knödel formen. Sind alle Knödel geformt, Wasser in einem Topf aufkochen, einen TL Salz zugeben und die Knödel darin ca. 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.

    Teil 3
    Garen

    Brösel-Walnuss Mantel vorbereiten: In einer Pfanne die Brösel und die geriebenen Walnüsse mit braunem Zucker vermengen, Butter zugeben und alles leicht anrösten. immer wieder rühren damit nichts anbrennen kann. Die fertigen Knödel danach in der Masse wälzen bis alles gut bedeckt ist. Auf einem Teller etwas der Brösel-Walnussmasse verteilen, Knödel drauf legen, mit Zucker bestreuen und servieren. Fertig!

    Anmerkung

    Egal ob Brösel, Vanillesoße oder Fruchtspiegel, die Knödel sind immer wieder ein Erlebnis und ein einfacher Genuss. Mahlzeit!



    Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!





    KALKULIEREN SIE IHREN OPTIMALEN KALORIENVERBRAUCH
    Imperial
    Metrisch
    Allgemeine Informationen
    Jahre
    kg
    zm
    Aktivitätsniveau
    Ihr Ergebnis:
    Ziel-Kalorienzufuhr pro Tag:
    0

    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Gerda Roders

      Oh ja, das probiere ich aus, es gibt bei uns schon Obstknödel, aber mit Himbeeren hatten wir sie noch nie!

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    16 − 1 =