Logo auf unsere Art

Champignon Zwiebel Beilage oder Soße, die schnelle Variante

Champignon Zwiebel Beilage
  • Vorb.
    5 Min
  • Kochen
    10 Min
  • Port.
    4
  • View
    1.547



Champignon Zwiebel Beilage oder die Blitz-Soße!

Diese Blitz-Soße bzw. Beilage (Champignon Zwiebel Beilage) ist im Handumdrehen gemacht, schmeckt und passt gut zu Fleisch und Fischgerichten. Macht man mehr davon eignet sich das Gericht mit etwas Brot auch als Hauptgang. Entweder eine Beilage oder die Basis für eine Soße, vielseitig in der Anwendung und Gestaltung, wunderbar im Geschmack und sehr einfach! Wir wünschen gutes Gelingen!

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Diese Blitz-Soße bzw. Beilage ist im Handumdrehen gemacht, schmeckt und passt gut zu Fleisch und Fischgerichten. Macht man mehr davon eignet sich das Gericht mit etwas Brot auch als Hauptgang. Entweder eine Beilage oder die Basis für eine Soße, vielseitig in der Anwendung und Gestaltung, wunderbar im Geschmack und sehr einfach!

    Teil 1

    Die Champignons putzen (falls nötig) und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebel goldgelb darin anbraten, Champignons zugeben, braten und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Das Ganze zugedeckt einige Minuten dünsten und Creme Fraiche unterrühren.

    Teil 2

    Sowohl die Zwiebel als auch die Champignons verlieren genug Flüssigkeit um diese mit Creme Fraiche noch zu verfeinern. Sollte eher eine Soße gewünscht sein mit Gemüsebrühe aufgießen und wenn nötig mit etwas Mehl binden.

    Anmerkung

    Speckwürfel kann man ebenso gut zugeben wie Schinken oder sogar Tofu! - Alles ist möglich, alles ist erlaubt!



    Man kann uns mit einem Klick auf SPENDEN mit einem Betrag in gewünschter Höhe unterstützen und den Blog sowie unsere Arbeit fördern. Ein Rezept, ein Beitrag hat gefallen? Wir freuen uns über eine kleine Anerkennung. Vielen herzlichen Dank!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      weitere Köstlichkeiten

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Gabriele Wolfherr

        Soßen müssen nicht immer aufwendig sein!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.