Schokokipferl oder Haselnuss im Blätterteig, einfach genial

Schocko Kipferl Rezept
  • Vorarbeit
    10 Min
  • Kochzeit
    20 Min
  • Portion
    4
  • Besuche
    142

Schokokipferl, Haselnuss Creme im knusprigen Blätterteig!

Man sagt “BACKEN ist nicht KOCHEN!”, das mag schon sein aber in diesem Fall kann man sagen es ist sehr einfach und sehr schnell. Schokokipferl machen keinen Aufwand, der Genuss und der Geschmack ist aber himmlisch. Schneller geht es kaum noch. Natürlich kann man sich nun aufregen über den fertigen Blätterteig, über die fertige Haselnusscreme. Man kann auch alles selbst herstellen, den Teig, die Creme, tut es, wir lieben und zeigen hier die schnelle Variante. Es spricht nichts dagegen einen guten fertigen Blätterteig zu nehmen. Der Aufwand ihn selbst herzustellen ist ungleich höher und das Gelingen fraglich!. Dieses Rezept ist “HIGHSPEED” und auch für KOCH und BACKMUFFEL geeignet!


Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten

Zutaten

Zubereitung

Zwei Zutaten, wenige Arbeitsschritte, viel Genuss. Schneller geht es kaum noch! Ideal zum Kaffee als schnelles Gebäck für unerwartete Gäste oder schnelle Arbeit für große Mengen!

Teil 1

Blätterteig ausrollen und in gleich große Quadrate von ca. 10 cm schneiden. In die Mitte von jedem Quadrat 1 TL (oder mehr) Haselnusscreme platzieren. Den Teig diagonal von Ecke zu Ecke leicht einrollen, die Ecken verschließen und zu einem Kipferl formen.

Teil 2

Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Kipferl mit etwas Wasser bestreichen. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen und die Kipferl ca. 15 bis 20 Minuten backen bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Anmerkung

Schneller geht es kaum und der Genuss ist fabelhaft.

Ich bin ein Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und das Leben der Menschen. Ich rede über Genuss, Nostalgie und Lifestyle! Ich berichte von Allem was bei uns so auf den Tisch kommt, was schief ging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben!

weitere Köstlichkeiten

Rezept Bewertung

durchschnittliche Bewertung:
  • 5 / 5
Anzahl Bewertungen:( 1 )
  • Walter Sommerbauer

    Gutes kann so einfach sein! Danke für die Inspiration.

Bewertung abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.