Nuss Schnecken, das Plunder-Wunder, einfach und gut

Nuss Schnecken Rezept
  • Vorb.
    10 Min
  • Kochen
    20 Min
  • Port.
    16
  • View
    890

Nuss Schnecken sind der Traum aus Plunderteig, himmlisch!

Nuss Schnecken sind meine Erinnerung an die Kindheit. Oma hat sie sehr oft gemacht. Ich habe sie geliebt. Nicht nur mit Nuss, andere Füllungen waren genau so gut. Es gab unzählige Varianten für Opa, Oma, mich und die Tanten!

Natürlich kann man den Plunderteig auch selbst herstellen. Der Aufwand ist enorm. Es spricht nichts dagegen ein gutes fertiges Produkt zu verwenden. Wir zeigen hier die schnelle Variante. Schnell zubereitet für unerwartete Gäste oder wenn sich Mutter kurzfristig anmeldet.

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Nuss, gerollt in einem knusprigen Teig! Braucht man mehr? Ja! Kaffee, sonst nichts. Genuss in einfacher Form!

    Teil 1

    Den Plunderteig ausrollen und glatt auflegen. Die Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Geriebene Haselnüsse mit Zucker, Eiweiß, Zitronenschale und einem 1/2 Eidotter zu einer weichen Füllung vermengen.

    Teil 2

    Die Masse auf dem Plunderteig verteilen, einrollen, in 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit dem restlichen Eidotter bestreichen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und die Schnecken im Ofen ca. 15 bis 20 Minuten backen bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit etwas Zucker bestreuen, fertig!

    Anmerkung

    Knuspriger Genuss zum Frühstück oder der Kaffeerunde!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Reinhold Gitterbaum

        Das geht ja fix. Schmeckt und hat Luft! Danke!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.