AUFUNSERE ART

Erdbeer Streusel Kuchen, hell & dunkel marmoriert, die süße Verführung, echt saftig!


Erdbeer Streusel Kuchen, so einfach, so genial, wir lieben ihn einfach. Knusprig, saftig, fruchtig, die richtige Beschreibung für die süße Verführung!


  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    60 Min
  • Port.
    12
  • Views
    3.980
Erdbeer Streusel Kuchen Rezept

Für das Rezept brauchen wir:

Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte

  • pro 100 g
  • Kalorien
    650 kcal

    Zubereitung

    Frucht, Süße und es knuspert! Ein Kuchen, der jeden Gast begeistern wird. Da sind wir uns ziemlich sicher!

    Teil 1
    Vorbereitung

    Die Eier in Eiklar und Dotter trennen. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Eidotter und Zucker schaumig schlagen, Öl und Wasser zugeben. Mehl mit Backpulver mischen. Alles unter die Masse rühren. Danach langsam und vorsichtig den Eischnee unterheben. Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf eine Springform stellen. Diese mit etwas Butter fetten und die Hälfte des Teiges einfüllen.

    Teil 2
    Zubereitung

    Die andere Hälfte in der Schüssel mit Kakao vermengen und gut verrühren. Die Kakaomasse in die Form füllen und mit einer Gabel (den Zacken) die beiden Teige (hell und dunkel) kreuz und quer vermengen! Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. Erdbeeren am Teig verteilen. Ofen auf 170° vorheizen. Mehl, Zucker sowie Butter für die Streusel in einer Schüssel vermengen und mit der Hand zu einem bröseligen Teig kneten. Kuchen im Ofen ca. 10 Minuten anbacken und danach die Streusel auf dem Kuchen verteilen!

    Teil 3
    Garen

    Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene bei 170° ca. 20 bis 30 Minuten fertig backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen fertig ist. Es darf kein Teig mehr haften bleiben, wenn man den Kuchen mit dem Stäbchen (Metallspieß) ansticht. Kuchen nun aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker bestreuen. Fertig!

    Anmerkung

    Fruchtig, fluffig, knackig, die Verführung in Kuchenform. Mahlzeit!


    Erdbeer Streusel Kuchen, wunderbar saftig und zart, immer ein Genuss!

    Wir lieben Kuchen in aller Form, der Erdbeer Streuselkuchen ist uns aber besonders ans Herz gewachsen. Knuspriger Mantel, fruchtiger und zarter Teig machen den Kuchen zu einem Gaumenschmaus. Die Zubereitung ist mit etwas Übung sehr einfach, wenig aufwendig, der Geschmack ist bezaubernd.

    Wie lange ist der Kuchen haltbar?

    Uns stellt sich die Frage nicht wirklich, denn der Kuchen wird gebacken, die ersten Stücke werden noch warm gegessen und der Rest ist bis zum Abend aufgegessen. Sollte man nicht so gefräßig sein wie wir, kann man den Kuchen 1 bis 2 Tage genießen. Da die Erdbeeren viel Flüssigkeit lassen, wenn man sie kühl lagert und der Teig diese aufsaugt, empfehlen wir den Kuchen im Ofen zu lagern.

    Wir der Kuchen länger als 2 Tage aufbewahrt, sollte man auf Schimmelbildung achten. Bei Erdbeeren kann das sehr schnell gehen! Ist man sich nicht sicher, ob der Kuchen noch genießbar ist, gibt es 2 Möglichkeiten! Erstens, kosten und hoffen, zweitens, entsorgen!

    Erdbeeren, frisch oder TK?

    In der Erdbeerzeit verwenden wir natürlich frische Erdbeeren. Entweder bekommen wir welche von der Familie oder wir kaufen direkt vom Erdbeerproduzenten. Wir pflücken allerdings nicht selbst, das ist uns zu mühsam. Es kann passieren, dass wir nicht mehr auf die Beine kommen. Wir holen einen fertigen Korb.

    Ist die Erdbeerzeit vorbei und man hat Gusto auf den Kuchen, kann man auch die Erdbeeren aus der TK verwenden. Man muss sie antauen lassen, abtropfen und abtrocknen, danach können sie für den Kuchen verwendet werden. Erdbeeren werden ja völlig frisch eingefroren, der Geschmack bleibt erhalten!


    Was dazu zum Erdbeer Streusel Kuchen?

    Zum Kuchen passt am besten eine Tasse Kaffee. Tee, Kakao, warme oder kalte Milch harmonieren ebenso. Am besten schmeckt er mit Freunden oder Familie während einer Plauderei. Mehr Rezepte für Kuchen & Co gibt es hier! ZUR ÜBERSICHT



    Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


    Social Media | Autor | Mehr

    Community Video



    graf manuel

    FOOD JOURNALIST | AUTOR | GRÜNDER von aufunser.art

    Ich bin FOOD Journalist, Mitglied beim WJC - Wiener Journalisten Club, Ausweis Nummer: 4796, Hobbykoch und Gourmet. Ich interessiere mich für Rezepte aus der Vergangenheit und schreibe über Genuss, Nostalgie und Lifestyle, berichte von allem, was bei uns so auf den Tisch kommt, was schiefging, was erfolgreich war und was wir gelernt haben! Kulinarik begeistert mich seit vielen Jahren. Die Erfahrung bekam ich durch Lesen, Experimentieren und jahrelanges Üben in der heimischen Küche. Ich besuche kulinarische Veranstaltungen, Lokale, Gastrobetriebe und schreibe über die gemachten Erfahrungen.


      Social Media Profile:


    Rezept Bewertung

    durchschnittliche Bewertung:
    • 5 / 5
    Anzahl Bewertungen:( 1 )
    • Avatar-Foto

      Gerald Wimmer

      mmmhhhhhh, werde ich mal meiner Frau zeigen. Danke für das Rezept. LG

      • Avatar-Foto

        Gerhaldine Wimmer

        Mhm Schatz lecker

    Bewertung abgeben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert