Apfel Joghurt Kuchen aus wenig mach viel

Apfel Joghurt Kuchen Rezept
  • Vorb.
    15 Min
  • Kochen
    1 Std.
  • Port.
    10
  • View
    1.032

Apfel Joghurt Kuchen, wenige Zutaten aber viel Geschmack!

Äpfel kann man kaufen, offiziell pflücken oder unerlaubt entwenden. Welche Äpfel man verwendet spielt bei diesem Kuchen keine Rolle. Wir haben unsere Äpfel gepflückt, Bäume prall gefüllt gibt es in der Gegend genug. Wir brauchen für den Kuchen keine makellosen Äpfel aus dem Supermarkt. Wir nehmen was die Natur uns gibt. Äpfel mit Dellen, weniger hübschen Stellen, Äpfel vom Baum, der Kuchen schmeckt so noch viel viel besser. Die Natur gibt lokal, der Supermarkt importiert Profit! Wir wünschen gutes Gelingen!

Hat man Äpfel und Birnen im Haus so empfehlen wir unsere Apfel Birnen Tarte. Wie man die zubereitet zeigen wir hier. ZUM REZEPT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten


    Zubereitung

    Unter uns gesagt schmeckt der Kuchen am Besten mit entwendeten Äpfel aus Nachbars Garten! Die Kindheitserinnerungen an den kleinen Schurken!

    Teil 1

    Backofen auf 180° vorheizen (Umluft nur 160°). Eine Kastenform (Länge 20cm) fetten oder mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen, entkernen, würfelig schneiden und mit Zitronensaft mischen. Butter, Zucker und Vanille (Extrakt) schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach einrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Die Mehlmischung und Joghurt unter die Buttermasse rühren und die Apfelstücke unterheben.

    Teil 2

    Den Teig in die Kastenform geben und die Oberfläche glatt streichen. Den Kuchen im Ofen (mittlere Schiene) ca. 50 bis 60 Minuten backen bis er goldbraun ist. (gegen Ende der Backzeit immer wieder die Stäbchenprobe machen. Bleibt kein Teig mehr haften ist der Kuchen fertig) Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

    Anmerkung

    Der Kuchen schmeckt auch gut mit Birnenstücken. Wer Rosinen mag kann auch diese dem Teig zugeben.


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Anna Weiß

        Der Kuchen funktioniert auch gut mit anderem Obst. Wir lassen nur den Zimt weg, den mögen wir nicht.

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.