rustikales Huhn, eine Gaumenfreude

Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 50 Min.
Man kann es auch schmoren, mit Gemüse, in einer schmackhaften aromatischen Sauce.
Alle Teile von Huhn sind für die Zubereitung auf diese Art geeignet. Wir verwendeten ausgelöste Keulen da wir Brust nicht unbedingt mögen. Es ist auch möglich zusätzlich Innereien wie Herz und Leber zu verarbeiten. Ein Gericht, viele Möglichkeiten. Das Gemüse kann ebenso beliebig abgewandelt werden.
Viel Gemüse, etwas Speck und das Huhn machen die Sauce schmackhaft und intensiv. Die Aromen kitzeln den Gaumen und sorgen für ein Geschmackserlebnis.

rustikales Huhn

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: internationale Küche
Zubereitung für 4

Zutaten

  • 8 Stk. ausgelöste Hühnerkeulen
  • 2 Stk. Rote Paprika
  • 200 g eingelegte Perlzwiebel
  • 100 g durchwachsenen Speck in Streifen
  • 2 EL Öl
  • 1 Stk. Aubergine
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 2 TL Speisestärke
  • 200 g Sauerrahm (saure Sahne)
  • 2 EL Schnittlauch

Anleitungen

  • Ofen auf 220 ° vorheizen
  • Die Hühnerkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Anschließend in einem großen Bräter verteilen
  • Paprika und die Aubergine würfelig schneiden und mit den Perlzwiebel im Bräter verteilen
  • Die Speckstreifen in den Bräter geben
  • Öl über die Zutaten gießen und das Ganze im Ofen für ca. 40 Minuten garen
  • den Bräter aus dem Ofen nehmen und auf den Herd stellen
  • mit der Brühe ablöschen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen
  • Stärke mit Wasser anrühren und in das Gericht unter ständigem Rühren gießen um die Sauce zu binden
  • den Rahm (saure Sahne) in die Sauce einrühren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauch darüber streuen und servieren

Notizen

Als Beilage empfehlen wir Kroketten oder Kartoffelpüree sowie Reis!