Erdbeer Kuchen, der Traum mit Mascarpone und Pistazien, einfach so!

Erdbeer Mascarpone Kuchen Rezept
  • Vorb.
    20 Min
  • Kochen
    50 Min
  • Port.
    12
  • View
    269

Erdbeer Kuchen, Mascarpone, Pistazien und viel Liebe!

Backen ist nicht kochen, backen ist Leidenschaft, die bei so manchen Leiden schafft. Meine Frau liebt es zu backen, Kuchen, Strudel, Torten, es ist ihre Leidenschaft. Ich als braver Mann und Genießer muss sie natürlich essen, das ist es was bei mir dann Leiden schafft. Kalorien! Aber was soll man sagen, man lebt nur einmal und kann sich ab und zu schon mal etwas gönnen. Wir wünschen gutes Gelingen!

Mehr Rezepte für Kuchen findet man hier. ZUR ÜBERSICHT

Folge uns auf Facebook oder stöbere in unseren Rezepten


Zutaten

Nährwerte

Angaben sind Richtwerte!

  • pro 100 g
  • Kalorien
    650 kcal

    Zubereitung

    Des Einen Leidenschaft beim Anderen Leiden schafft! Wir wünschen gutes Gelingen!

    Teil 1

    Die Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dotter mit 200 g Zucker schaumig rühren und Öl unterheben. Wasser beifügen und unterrühren. Mehl mit Kakao sowie Backpulver vermengen und in die Masse rühren. Ei-Schnee langsam und vorsichtig unter heben.

    Teil 2

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen (170°) backen bis der Teig fertig ist. Zwischendurch öfter eine Probe nehmen. Den Teig abkühlen lassen.

    Teil 3

    Für die Mascarpone Creme den Mascarpone mit griechischem Joghurt, 20 g Zucker und der Packung Vanillezucker vermengen. Anschließend kalt stellen. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

    Teil 4

    Die Mascarpone Creme auf den Teig streichen (jede Dicke der Schicht ist erlaubt), die Erdbeeren darauf verteilen und mit Pistazien bestreuen. Fertig!

    Anmerkung

    Kuchen, wunderbare Creme und Obst, wunderbar! Mahlzeit!


    Ich habe das Kochen von meiner Oma gelernt. Seit meiner Kindheit stehe ich gerne am Herd und koche diverse Rezepte aus Omas Rezeptbuch, versuche Neues und experimentiere gerne. Manches gelingt oder auch nicht!

      Rezept Bewertung

      durchschnittliche Bewertung:
      • 5 / 5
      Anzahl Bewertungen:( 1 )
      • Hermine Sauer

        mhhhhhhhhhh! Mumpf, schmatz, das klingt wunderbar!

      Bewertung abgeben

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.